Minecraft Server erstellen auf einem Debian Server

2011-01-31 - kostaki 97 Kommentare »

Minecraft ist ein Sandbox Game der besonderen Art, auch wenn es auf den ersten Blick nicht viel her macht. Alles sieht verpixelt und viereckig aus und das in einer Zeit in der super realistische Computerspiele wie Spielfilme aussehen. Auch wurde kein 100 Millionen Dollar Budget in die Entwicklung oder das Marketing gesteckt, sondern 1 Programmierer reichte aus. Werbung musst nicht gekauft werden, das machen die Fans von sich aus und das kostenlos. Auch auf den zweiten Blick ist noch nicht zu erkennen was Millionen von Spielern begeistert, aber wenn man diese Phase des Kennenlernens überwunden hat erkennt man die Möglichkeiten des Spiels und so gut wie jeder ist in seinem Bann gefangen.

minecraft

Die nächsten Tage sollte man sich am besten nichts vornehmen, denn wer anfängt zu spielen wird Minecraft nicht so schnell aus der Hand legen können. Interessant ist das es keine richtige Zielgruppe zu geben scheint. Von Jung bis Alt, männlich oder weiblich, alle spielen es. Aber worum geht es eigentlich in Minecraft? Das kann einem niemand sagen, den es gibt keine Aufgaben, Quests oder Ziele. Was man aber hat sind eine Menge Möglichkeiten seine Welt so zu formen wie man es gern möchte und Grenzen werden einem nur durch die eigene Fantasie und die gelegentlich auftretenden Bugs gesetzt. Ist eben erst eine Beta.

Der Name verrät schon etwas worum es geht. Um Mine (Bergbau/Abbauen) und Craft (Handwerk/Bauen). Die Welt besteht aus Blöcken die man mit Werkzeugen abbaut. Aus den gewonnenen Ressourcen kann man durch geschicktes kombinieren neue Gegenstände erstellen (Holz -> Planken -> Stäbe + Kohle = Fackeln). Von diesen Rezepten gibt es sehr viele und auf der Suche nach den nötigen Zutaten muss man sich bis zum Grund der Erde graben und gegen Zombies und Skelette kämpfen. Damit man am Leben bleibt, muss man sich um Nahrung vom Schwein kümmern oder wer es vegetarisch mag kann Brot backen. Die eigene Welt wird per Zufallsverfahren erstellt und ist nahezu unendlich in der Breite erweiterbar.

Wie man lesen kann bin ich ein großer Minecraft Fan, auch wenn ich es selbst nicht mehr aktiv spiele. Ich schaue mir aber die reichlich veröffentlichten Let's Play Videos auf Youtube an, die ich jedem empfehlen kann, der einen Eindruck bekommen möchte.

Mein absolutes Lieblings Minecraft Video, das die Größe der Welt sehr schön zeigt. Der Song ist von Life's Things von MindThings und kann kostenlos heruntergeladen werden.

Der aktuelle Minecraft Trailer

Und hier meine Minecraft Youtube Channel Favoriten.

  • X's Adventures in Minecraft: Leider macht er keine neuen Minecraft Videos mehr, aber diese Serie war mein Einstieg ins Spiel und sie ist immer noch mein Favoriet.
  • YOGSCAST Minecraft Survival Multiplayer: Zwei Britten die das Spiel im Multiplayer erkunden und einige Abenteuer bestehen müssen. Sehr witzig und fast täglich kommt eine neue Folge dazu.
  • Minecraft Dad: Ein Vater mit seinen 3 Kindern spielen zusammen auf ihrem Multiplayer Server. Sein How to Survive ist auch sehr gut für neue Spieler.

Kommen wir zum eigentlichen Thema dieses Artikels. Seit einiger Zeit kann man Minecraft nicht mehr nur allein im Singleplayer spielen, sondern auch mit seinen Freunden im Multiplayer. Hier nun also eine Anleitung wie man einen Minecraft Server auf einem Debian Server erstellt. Da es in Java geschrieben wurde läuft es aber auch auf Windows Systemen, sowie Mac OSX. Da es manche Leute nicht so mit dem Englischen haben, hier schon mal die Link zu den deutschen Seiten. Im Artikel selbst werde ich die Englischen verlinken.

Java installieren und Version überprüfen

Als erstes überprüft man ob man Java installiert und wenn ja ob man die richtige Version hat.

$ java -version
bash: java: command not found

In diesem Fall ist kein Java installiert. Das kann man aber schnell beheben.

$ aptitude install openjdk-6-jre-headless

Gibt man jetzt java -version ein sollte man diesen Output erhalten.

$ java -version
java version "1.6.0_0"
OpenJDK  Runtime Environment (build 1.6.0_0-b11)
OpenJDK 64-Bit Server VM (build 1.6.0_0-b11, mixed mode)

Wichtig ist das man Java Version 1.6 installiert hat!

Minecraft Server erstellen

Nun besorgt man sich die aktuelle Minecraft Server Version. Auf der Downloadseite die minecraft_server.jar suchen und herunter laden. Bei mir landen solche Anwendungen unter /opt, aber ihr könnt es auch in eurem Home Verzeichnis ablegen. Ab hier braucht man auch keine Root Rechte mehr! Man sollte sogar sicherstellen das man den Server nicht mit Rootrechten startet.

$ cd /opt
$ mkdir minecraft
$ cd minecraft
$ wget http://www.minecraft.net/download/minecraft_server.jar
$ ls
minecraft_server.jar

Jetzt kann man den Server auch schon starten. In diesem Fall wird der Server mit 1024 MB RAM gestartet. Er läuft auch mit weniger, aber wenn die Karte größer wird, sollte man den zugewiesenen Arbeitsspeicher erhöhen.

$ java -Xmx1024M -Xms1024M -jar minecraft_server.jar nogui
[INFO] Starting minecraft server version Beta 1.2_01
[INFO] Loading properties
[WARNING] server.properties does not exist
[INFO] Generating new properties file
[INFO] Starting Minecraft server on *:25565
[WARNING] Failed to load ban list: java.io.FileNotFoundException: 
banned-players.txt (No such file or directory)
[WARNING] Failed to load ip ban list: java.io.FileNotFoundException: 
banned-ips.txt (No such file or directory)
[WARNING] Failed to load ip ban list: java.io.FileNotFoundException: 
ops.txt (No such file or directory)
[INFO] Preparing level "world"
[INFO] Preparing start region
[INFO] Preparing spawn area: 8%
[INFO] Preparing spawn area: 24%
[INFO] Preparing spawn area: 40%
[INFO] Preparing spawn area: 60%
[INFO] Preparing spawn area: 77%
[INFO] Preparing spawn area: 89%
[INFO] Preparing spawn area: 97%
[INFO] Done! For help, type "help" or "?"

Das war es schon. Der Server läuft und man kann sich über die Server IP einloggen. Der Standard Minecraft Port ist 25565, falls ihn jemand an seiner Firewall oder Router freischalten muss. Im Consolen Fenster sieht man auch sofort das jemand eingeloggt ist.

[INFO] kostaki [/IPADRESSE:1047] logged in with entity id 1249
Player count: 1
[INFO] kostaki lost connection: disconnect.quitting

Zum beenden des Servers stop in der Console eingeben.

Minecraft Server Commands / Befehle

Diese Befehle kann man direkt in der Console eingeben in der man den Server gestartet hat, oder als Operator direkt im Spiel. In Minecraft dazu einfach einen "/" vor den jeweiligen Befehl setzen.

  • help oder ?: Zeigt eine Liste der zur Verfügung stehenden Befehle an
  • kick [player]: Kickt den angegebenen Spieler vom Server.
  • ban [player]: Bannt den angegebenen Spieler dauerhaft vom Server.
  • pardon [player]: Entfernt den Bann des angegebenen Spielers.
  • ban-ip [ip]: Bannt eine IP Adresse.
  • pardon-ip [ip]: Entfernt den Bann einer IP Adresse.
  • op [player]: Macht den angegebenen Spieler zu einem Server Operator.
  • deop [player]: Nimmt dem Spieler die Operator Rechte wieder weg.
  • tp [player1] [player2]: Teleportiert einen Spieler zu einem anderen.
  • give [player] [id] [num]: Der integrierte Cheat Modus. Gibt dem angegebenen Spieler eine gewisse Ressource. Die Spielblöcke werden durch Zahlen identifiziert. Eine Auflistung welche Zahl was zurück gibt, gibt es hier. Num gibt die Anzahl an.
  • tell [player] [message]: Sendet eine private Nachricht an den angegebenen Spieler.
  • stop: Beendet den Server und speichert den aktuellen Stand.
  • save-all: Speichert die komplette Karte.
  • save-off: Schaltet das automatische speichern der Karte ab. Macht Sinn bei Backups.
  • save-on: Schaltet das automatische speichern wieder an
  • list: Zeigt alle Spieler die aktuell auf dem Server sind.
  • say [message[: Sendet eine Nachricht an alle Spieler auf dem Server.

Troubleshooting

Sollte hier schon etwas nicht funktionieren, ist die erste Anlaufstelle das Minecraft Server Admin Forum und dort der Thread: Does your server not work? - The list of possible solutions. Ansonsten auch gern in den Kommentaren.

Minecraft Server im Hintergrund starten

Nun möchte man ja nicht die ganze Zeit eine offene Console laufen lassen wenn man Minecraft spielen möchte. Wie bei allen anderen Anwendungen muss man das auch nicht. Einfach den Server in einer Screen Session starten und diese detachen (STRG + A, D).

$ aptitude install screen
$ screen
$ pwd
/opt/minecraft
$ java -Xmx1024M -Xms1024M -jar minecraft_server.jar nogui

Zum wieder aufnehmen der Verbindung screen -r eingeben. Im Minecraft Wiki gibt es außerdem ein Start/Stop Script das das ganze noch einfacher macht, aber für den Anfang geht es auch ohne.

Minecraft Server konfigurieren

Beim ersten Start des Servers hat man noch Fehlermeldungen bekommen das einige Config Dateien nicht gefunden wurden. Jetzt wurden diese aber angelegt und können zum konfigurieren des Servers benutzt werden.

$ ls -1
banned-ips.txt
banned-players.txt
minecraft_server.jar
ops.txt
server.log
server.properties
world
  • ops.txt: Hier trägt man seinen Minecraft Account Namen ein. Weiter Namen kommen in eine neue Zeile. Alle User in dieser Liste sind automatisch Operator auf dem Server. Im Spiel selbst kann man weitere Leuten "OPen".
  • server.log: Das Server Logfile mit allem was so abgeht auf dem Server.
  • server.properties: Die eigentliche Server Konfigurations Datei.
  • world: In diesem Ordner liegt eure Welt. Der Name des Ordners der geladen werden soll, wird in der server.properties (level-name) angegeben. So könnt ihr auch andere Welten auf den Server kopieren und laden.
$ nano server.properties
#Minecraft server properties
#Sun Jan 30 18:49:14 CET 2011
level-name=world
hellworld=false
spawn-monsters=true
online-mode=true
spawn-animals=true
max-players=20
server-ip=
pvp=true
server-port=25565

Die Variablen Namen sind sehr sprechend gewählt. Eine Übersicht mit Erklärung der einzelnen Werte findet man im Minecraft Wiki. Damit Änderungen übernommen werden, muss der Server neu gestartet werden!

Minecraft Server Karte reseten oder andere Karte laden

Will man eine neue Welt generieren, passt man einfach den level-name in der server.properties an (world1 zum Beispiel), speichert die config und startet den Server neu. Nun wird ein neuer Ordner mit einer neuen Welt im Minecraft Ordner angelegt. Will man die alte Karte nicht mehr behalten, kann man sie auch einfach löschen. Auch dann wird bei einem Neustart eine neue Karten angelegt.

Genauso einfach könnt ihr auch eure Singleplayer Karte oder Welten von anderen auf den Server kopieren. Bei meinem Windows XP liegen die Singleplayer Karten unter "C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Anwendungsdaten\.minecraft\saves". Den richtigen World Ordner auf den Server laden, in die Config eintragen und fertig. Ihr solltet bevor ihr das macht aber alle eure Gegenstände in eine Kiste legen, da ihr wenn ihr das erste mal auf den Server kommt komplett Nackt dasteht. Hat man aber alles in eine Kiste gelegt, kann man sich die Sachen wieder raus nehmen.

Minecraft Customizing und Modding

Für Minecraft gibt es unglaublich viele Erweiterungen. Skins, Mods und Texture Packs. Für den Betrieb eines Servers sind die Server Mods natürlich interessant. Einer der beliebtesten Server Mods ist der hMod, der aber nicht mehr weiter entwickelt wird. Der "Nachfolger" wird wohl Bukkit werden. Bukkit ist zwar noch nicht ganz fertig, aber die erste Version läuft bereits auf vielen Servern und es gibt schon eine Menge Plugins. Witzig sind auch die Map Clients. Es gibt zum Beispiel eine Mod die die aktuelle Serverkarte in einer Google Maps Karte, mit Live Update der Spieler und ihren Positionen anzeigt. Täglich kommen neue tolle Fanprojekte dazu.

Einem Server anschließen

Wer sich keinen eigenen Server aufsetzen möchte, kann sich auch einem anderen Server anschließen. Das Minecraft System basiert aber auf vertrauen. Wer will schon einen Spieler auf dem Server haben der einem die Holzhütte abbrennt oder sonst alles kaputt macht. Es kann also etwas dauern bis man ein Zuhause mit gleichgesinnten gefunden hat. Wer es versuchen möchte, kann in diesen (englisch) Foren (deutsch) suchen.

Fazit

Minecraft ist ein tolles Spiel und das schon im Alpha/Beta Stadium. Es wird mittlerweile von einem mehrköpfigen Team entwickelt und regelmäßig mit neuen Funktionen erweitert. Es ist nicht umsonst, aber der Preis ist mehr als fair. Am besten man sieht sich die Youtube Videos an und entscheidet sich dann ob sich der Kauf für einen lohnt.

Related Links

  1. 97 Kommentare

  2. TheFlyingCow
    schrieb am 13.05.2011 um 19:13 Uhr

    kann man auch ohne hamachi (oder ähnliche) und ohne den port freizuschalten auf einem server spielen (z.b. offline)?
    wäre über schnelle Antwort dankbar

  3. kostaki
    schrieb am 13.05.2011 um 19:40 Uhr

    du kannst singleplayer spielen. Wenn du mit anderen spielen möchtest und die nicht in deinem lan sind, dann musst du den port öffnen an deiner firewall.

  4. elo
    schrieb am 27.05.2011 um 20:54 Uhr

    wie mache ich einen server??

  5. XFailX
    schrieb am 19.06.2011 um 15:24 Uhr

    Hey ich hab ne frage undzwar ich hab jetz schon seit 2 wochen oder so meinen eigenen server aber seit 1.6 und folgende updates kann ich mich nicht ins bett legen sondern benutze ich das bett und anstatt das sich das minecraft männchen ins bett legt sondern stehe ich neben und 2-3 sek später stehe ich immer noch aber jetzt ist es tag …kann mir da einer helfen?

  6. hejte
    schrieb am 30.06.2011 um 15:26 Uhr

    wenn ich die server datei öffne kommen da die ganze zeit neue befehle und ich kann gar nicht nach oben um die ip zu sehen… was mache ich falsch?

  7. klanko3
    schrieb am 05.07.2011 um 18:30 Uhr

    bei mir kommt immer:
    Failed to login: User not Premium

  8. kostaki
    schrieb am 06.07.2011 um 08:01 Uhr

    Das klingt so als ob du deinen Account noch freischalten musst. Da müsste eine Datei im Minecraft Server Ordner liegen. Da den Account Namen eintragen. (mir fällt der Name gerade nicht ein…)

  9. klanko3
    schrieb am 12.07.2011 um 16:00 Uhr

    ops?

  10. Darkhunter566
    schrieb am 29.07.2011 um 14:24 Uhr

    Ich habe einen Minecraft Server!!!

    Du benötigst nur Hamachi!!! Das kannst du hier downloaden:http://www.chip.de/downloads/Hamachi_14293249.html

    Unsere Hamachi ID:Minecraft Server germany Passwort:fabian1234 Wenn ihr das alles habt startet Minecraft geht auf Multiplayer und gebt volgende ID ein:188.138.88.135 So jetzt werdet ihr auf meinen Server verbunden!! Wenn es nicht geht addet mich in skype und fragt dort!!

    Der Server ist noch in der Aufbaufase… Also nicht wundern wenn er noch nicht so weit ist….Aber ihr könnt ja helfen den Server aufzubauen indem ihr einfach das baut was ihr wollt und schon könnt… Wir tauschen unser Können natürlich untereinander aus. Das heißt: Wenn ich etwas weiß was du nicht weiß sage ich dir wie man es bauen kann!!

    Skype ist auch vorhanden wenn es euch wichtig ist… Meine ID: Darkhunter566

    Ihr könnt mit jedem Minecraft auf den server egal ob gecrakt oder orginal!!!

    Der Minecraft server ist auf Version 1.7.3 Beta!!!

    Wenn ihr euer Minecraft aufpatchen müsst addet mich in Skype und ich schicke euch einen Patcher!!!

    Mfg Darkhunter566
    Mit Zitat antworten

  11. Fincher
    schrieb am 10.08.2011 um 08:28 Uhr

    Hi, weiß einer, wie ich meinen Server Ordner auf einen Server im Internet hochladen kann? Also einen auf den ich einfach nur Daten hochladen kann?

    mfg

  12. kostaki
    schrieb am 11.08.2011 um 08:42 Uhr

    Nur hochladen reicht nicht. Du musst den Prozess schon starten können und dafür reicht ein normaler FTP Zugang nicht aus.

  13. brody
    schrieb am 14.08.2011 um 09:04 Uhr

    „Der Server läuft und man kann sich über die Server IP einloggen“

    … mein Sohn hat mich auf das Spiel gebracht … und ich raff diesen Satz noch nicht … wahrscheinlich kann ich micht auf meinem eigenen Server auch nur nach einer Registration einloggen …
    aber selbst dann … ich würde es gerne besser verstehen, was und wie es gemeint ist „sich über die Server IP einloggen“ ???

    brody

  14. kostaki
    schrieb am 14.08.2011 um 09:10 Uhr

    Der Server läuft ja auf einem bestimmten Rechner und das muss nicht deiner sein. Der kann also irgend wo auf der Welt stehen und du möchtest dich nun auf diesem Server einloggen. Dazu brauchst du die Adresse, was im Internet die IP Adresse ist. Das ist damit gemeint.

  15. hugo
    schrieb am 18.08.2011 um 16:04 Uhr

    haha

  16. NargaRex
    schrieb am 20.08.2011 um 19:45 Uhr

    Wo steht den die ip wenn ich den server gestartet habe? O.o weil wen ich i-eine ip bei „server“ eingebe kommt dann z.B. java.net.UnknownHostException: (ausgedachte ip)

    bitte um hilfe…

  17. CoolGame
    schrieb am 21.08.2011 um 15:39 Uhr

    wie startet man nochma den server

  18. kakaschi99
    schrieb am 22.08.2011 um 09:00 Uhr

    was für eine ip ist sever

  19. elias
    schrieb am 02.09.2011 um 14:08 Uhr

    ich weiss nicht wies geht

  20. Coda
    schrieb am 28.09.2011 um 13:19 Uhr

    Hallo ich habe mir ein root gemietet mit debian6.0 glaub ich hab mit fizilla mincraft hochgeladen und mit putty gestartet und java ist auch drauf ! Server leuft aber beim login kommt immer bad login .Wen ich onlinemode false mache kommt took too long to log in . Bitte nich lachen sind erste versuche mit root ^^.Wer kann mir helfen ? ? ?

  21. kostaki
    schrieb am 28.09.2011 um 13:36 Uhr

    Hast du deinen Minecraft Account Namen in die ops.txt geschrieben?

  22. Coda
    schrieb am 28.09.2011 um 13:51 Uhr

    Ja hab ich LG gruss und danke für schnelle antwort sonst noch jemand eine idee?

  23. Coda
    schrieb am 28.09.2011 um 13:53 Uhr

    oder könnte mir jemand helfen mit team viwer ?

  24. Coda
    schrieb am 28.09.2011 um 14:40 Uhr

    ???

  25. bogijoe
    schrieb am 09.10.2011 um 19:29 Uhr

    hallo
    bei minecraft multiplayer kommt nach der serverauswahl nach einiger zeit:
    „failed to connect to the server“
    „connection timed out: connect“
    und es gibt keine Verbindung zum server.
    habe einen Speedport W 502V.

    aws muss ich einstellen um auf den server zu kommen

  26. Bastian
    schrieb am 29.10.2011 um 22:27 Uhr

    Hallo (:
    Wie finde ich meine Server Ip raus nachdem ich ihn erstellt habe ?

  27. kostaki
    schrieb am 30.10.2011 um 08:52 Uhr

    Wenn du einen Server bestellt hast, dann muss der Server Anbieter dir die IP mitteilen können. Einfach mal nachfragen.

  28. Bastian
    schrieb am 30.10.2011 um 16:32 Uhr

    ICh schreibe meinen acc namen in die ops datei doch er sagt mit user not premium…?

  29. Telanis
    schrieb am 30.10.2011 um 19:15 Uhr

    Also deine Ip kannste rausfinden mit verschiedenen Möglichkeiten:

    1: http://www.wieistmeineip.de/

    2: Start/Ausführen—>cmd eingeben und enter drücken–>dann dort ipconfig eingeben

    3: Wenn du Hamachie nutzt is klar da stehts in Hamachie drin

    4: Wenn du einen Root oder VServer gemietet hast dann bekommst du die IP von deinem Anbieter

    Weil ich hier sehr oft lese das viele nicht zu ihren Server connecten können:

    Also wenn der Server auf DEINEM Pc läuft wo du auch Minecraft spielst dann gib mal als Serveradresse localhost ein(das seid ihr)

    Eine zweite Möglichkeit wäre DynDns zu nutzen

    http://lmgtfy.com/?q=Minecraft+Server+Dyndns

    Account anlegen–> Adresse ausdenken—> DynDns Updater runterladen–>ggf. direkt im Modem DynDns eintragen—>auf Server mit entsprechender Adresse einloggen(ich empfehle hierbei immer ****.dyndns.ORG Adressen)

    Wer weitere Fragen hat addet mich bei Skype: Name Schwarzelb

    PS: Suche noch jemand der mir evt. etwas Platz auf nem Root Server bieten kann, habe nen kompletten Bukkit Server mit vielen Addons(Permissions, Ränge System, RPG System ect) Ist für ca. 10 leute

    LG

    telanis

  30. cyber
    schrieb am 31.10.2011 um 12:58 Uhr

    hi habe den minecraft server im screen gestartet
    nun habe ich das problem wenn ich abends schaue ist der screen noch da
    am nächsten morgen dann aber ist er einfach weg und deshalb mein minecraft server auch
    meine mitspieler und mich nervt des nen bissl
    kann mir jemand helfen ?
    danke

  31. Vaan1989
    schrieb am 05.11.2011 um 11:00 Uhr

    Hi leute,
    habe folgendes problem,
    habe root linux debian java ist insatlliert das selber gilt für denn minecraft server aber mit dem befehl oben in der beschreibung zum starten des servers funktioniert bei mir nix.

    java -Xmx1024M -Xms1024M -jar minecraft_server.jar nogui <- dies is der befehl

  32. Vaan1989
    schrieb am 05.11.2011 um 18:21 Uhr

    hatt sich erledigt würde jetzt nur gerne wissen wie ich die server console öffne nachdem ich putty geschlossen hab

  33. Hennry
    schrieb am 08.11.2011 um 20:40 Uhr

    kommt auf unsern server minecity,minecraft.to

  34. Yannik
    schrieb am 14.11.2011 um 16:45 Uhr

    sag mir mal die server adresse

  35. Yannik
    schrieb am 14.11.2011 um 16:50 Uhr

    bei mir sagt der auch not premium wie kommt man da rein

  36. Vaan1989
    schrieb am 18.11.2011 um 05:59 Uhr

    wie sieht das eig mit dem 1.9 patsh aus und wie mach ch das mit mein bestehenden server?

  37. lolxD
    schrieb am 21.11.2011 um 19:56 Uhr

    moin ihr da ich weiss nett wie mann einen server erstellt?????:)

  38. derbeste
    schrieb am 07.12.2011 um 15:09 Uhr

    ist der server kosten los ???

  39. kostaki
    schrieb am 08.12.2011 um 09:43 Uhr

    ja ist er

  40. hiivin
    schrieb am 24.01.2012 um 14:35 Uhr

    Wow, klasse Tutorial für alle Newbies! Ich, als Betreiber eines großen deutschen Servers kann dieses Tut nur empfehlen!

  41. vladimir und stefan
    schrieb am 25.02.2012 um 17:51 Uhr

    minecraft ist interesant

  42. kingknight
    schrieb am 07.05.2012 um 19:59 Uhr

    minecraft ist urrrrrrr cool hab burg und vieles mehr gebaut aber ich weiss nicht wie ich online spielen kann:(

  43. pascal
    schrieb am 10.09.2012 um 16:41 Uhr

    Hallo ich erkläre euch Heute wie ihr Minecraft kostenlos mit anderen Spielen könnt (auf mein server)

    1. downloaden MinecraftSP.exe (679,00 KB) – uploaded.to
    2. Starten
    3. Usernamen eingeben, dann auf enter game.
    3. Mehrspieler —->Direkt Verbinden —->93.92.148.111:55 einfügen

  44. renox41
    schrieb am 20.09.2012 um 20:09 Uhr

    hier ist ein video link um einen server zu erstellen:

    http://www.youtube.com/watch?v=awMBpCc5-4s&feature=plcp

  45. adrian
    schrieb am 26.04.2013 um 11:35 Uhr

    ich möchte ein eigenen sorver

  46. Nico
    schrieb am 02.11.2013 um 13:45 Uhr

    Als ich aptitude „install openjdk-6-jre-headless“
    eingegeben habe hat mir die Konsole gesagt:“E: /home/pi/.aptitude – mkdir (28: No space left on device)
    E: Could not open lock file /var/lib/dpkg/lock – open (13: Permission denied)
    E: Unable to lock the administration directory (/var/lib/dpkg/), are you root?

    Was soll ich tun?

  47. Hans Wurst
    schrieb am 15.01.2014 um 14:36 Uhr

    @Nico

    versuchs mal mit sudo davor ;D

  48. Peter
    schrieb am 05.04.2015 um 15:42 Uhr

    Hey 🙂

    danke für die Anleitung. Kannst du mir verraten, wie du die Code-Blöcke erstellt hast?

    Grüße

Kommentar schreiben

*

*